Milben-Allergie in der Schule
ALLERGIE-FREI BLOG

Milben-Allergie in der Schule

Die Milben-Allergie zählt zu den häufigsten Allergie-Formen weltweit und gilt als die Ursache für 75% aller Atemwegserkrankungen. Auch immer mehr Kinder sind davon betroffen.

Diese Kinder sind durch die Allergie nicht nur in ihrem Alltag eingeschränkt, sondern ihr Risiko, an Asthma zu erkranken, ist fünfmal höher als das von Kindern ohne Allergie.

Die Symptome, die im Zuge einer Milben-Allergie auftreten, sind vielfältig und kommen in unterschiedlichen Ausprägungen vor. Sie ähneln Symptomen eines grippalen Infekts und reichen von laufender Nase über Niesen und Juckreiz im Rachen bis hin zu brennenden und entzündeten Augen.

Die Lebensqualität der betroffenen Kinder ist dementsprechend häufig stark beeinträchtigt, denn mit den genannten Symptomen gehen oft Schlafstörungen und Dauermüdigkeit einher.

Maßnahmen bei Milbenallergie

Generell gibt es diverse Tipps und Verhaltensregeln, die die Allergenbelastung des Allergikers stark reduzieren können. Hier nur eine kurze Übersicht:

  • Reduktion der Luftfeuchtigkeit, Kontrolle der Innentemperatur (zu hohe Temperaturen begünstigen das Vermehren der Milben) 
  • Milben mögen Stoffe und Kuscheltiere, diese sind regelmäßig zu reinigen
  • Häufiger Wechsel der Bettwäsche ist notwendig


Weitere Informationen sowie Tipps & Tricks im Milben-Allergie Ratgeber.

Ähnliche Maßnahmen sollten auch im schulischen Rahmen ergriffen werden, soweit dies umsetzbar ist. Allerdings ist es in der Schule oft viel komplizierter die Umgebung des allergischen Kindes auf dessen Bedürfnisse abzustimmen.

Der schulische Alltag von Milben-Allergikern

Durch die Symptome sind die betroffenen Kinder im schulischen Alltag stark eingeschränkt. Es fällt Ihnen schwerer, aufmerksam zu sein und dem Unterricht zu folgen. Die Konzentrationsfähigkeit der Kinder wird durch die Allergie-Symptome beeinträchtigt. Auf Grund dessen ist eine ursächliche Behandlung der Milben-Allergie dringend zu empfehlen, um sowohl Lebensqualität als auch schulischen Leistungen des Kindes zu verbessern.

  • 25.10.2012
  • Allergiker-Spezial - Kinder

Weltweit leidet heute jedes vierte Kind unter einer Allergie. Allergien sind bei Kindern zum häufigsten Gesundheitsproblem geworden und beeinträchtigen die Lebensqualität enorm.[mehr]

  • 04.09.2012
  • Allergiker-Spezial - Kinder
<- Zurück zu: Allergie-frei-leben Blog