Was kostet die Gesellschaft eine Allergie? - Studienergebnisse
ALLERGIE-FREI BLOG

Was kostet die Gesellschaft eine Allergie? - Studienergebnisse

Die Studie „Volkswirtschaftlicher Nutzen innovativer Allergietherapien bei Kindern und Jugendlichen“ und deren Ergebnisse legen die Kosten einer Allergie für die Gesellschaft offen.

In Europa leidet bereits jedes vierte Kind unter einer schweren allergischen Rhinitis. In Österreich schätzen Experten, dass bereits knapp 19% der 6-25 Jährigen, das sind 360.000 Kinder die eine Prävalenz für eine oder mehrere Allergien aufweisen, betroffen sind.

„Trotz der starken Verbreitung von Allergien und den Auswirkungen auf die Lebensqualität wird die Krankheit Allergie häufig unterschätzt und fehlbehandelt" weiß Doz. Dr. Horak, Kinderarzt und Leiter des Allergieambulatoriums Wien West zu berichten. "Dabei kann man mit der richtigen Früherkennung gerade bei Kindern eine Allergie gut und nachhaltig behandeln."

Ausgehend von diesen Tatsachen wurde die empirische Studie "Volkswirtschaftlicher Nutzen innovativer Allergietherapien bei Kindern und Jugendlichen" initiiert, welche Stallergenes Österreich in Zusammenarbeit mit Economica, Institut für Wirtschaftsforschung durchgeführt hat. Das Ziel war es, herauszufinden, welche volkswirtschaftlichen Kosten die Nicht-Behandlung bzw. nicht adäquate Behandlung von Allergien bei Kindern und Jugendlichen verursachen und welche Einsparungspotentiale mittels sublingualer Hyposensibilisierung erzielt werden können. Das Ergebnis: durch Aufklärung, Diagnose und vor allem Therapie besteht beträchtliches Einsparungspotenzial.

Weitere Informationen zur Studie:

Interview Dr. Christian Helmenstein, Economica Institut für Wirtschaftsforschung, zu den Studienergebnissen

Präsentation „Volkswirtschaftlicher Nutzen innovativer Allergietherpien bei Kindern und Jugendlichen“

Fotos der Pressekonferenz

 

 

  • 25.09.2012
  • Allergiker-News - Neuigkeiten

Niesanfälle? Verstopfte Nase? Tränende Augen? Atembeschwerden? Die neue APP Allergy Track hilft mit einer Allergie besser umzugehen. [mehr]

  • 22.05.2013
  • Allergiker-News - Neuigkeiten

Die unsichtbaren Mitbewohner [mehr]

  • 03.10.2012
  • Allergiker-News - Neuigkeiten

Die European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI) legt auf Ihrem Jahreskongress den Nutzen eines breiteren Einsatzes der spezifischen Immuntherapie dar. [mehr]

  • 05.09.2012
  • Allergie-Forschung - Neue Erkenntnisse, Allergiker-News - Neuigkeiten
Alt Text

Die hochallergene Pflanze Ragweed löst bei empfindlichen Menschen heftige allergische Reaktionen aus. Mögliche Symptome sind Augenbrennen, Niesen und Atembeschwerden.[mehr]

  • 04.09.2012
  • Allergiker-News - Neuigkeiten
<- Zurück zu: Allergie-frei-leben Blog